Augsburg -
Wolfram-Herrenbachviertel

Wohnungen errichtet: 2.100 WE

Bauzeitraum: ab 1960


Die Siedlung Wolfram-Herrenbachviertel entstand ab 1960, wobei das Einkaufszentrum „Schwabencenter“ mit drei 20-geschossigen Punkthochhäusern von 1970 bis 1971 errichtet wurde (Bilder 1 bis 3). In diesem Zeitraum wurden auch noch mehrere Scheiben- und zwei weitere (kleine) Punkhochhäuser gebaut (Bild 7 und 8).

Ansonsten besteht das Viertel vorrangig aus traditionell errichteten Zeilen, wobei aber auch hier einzelne Hochhäuser und komplexere Riegel ergänzt wurden (u.a. Bilder 12 und 16).

Nach einem Besuch kann von ca. 2.100 Wohneinheiten ausgegangen werden - genaue Zahlen liegen mir leider nicht vor.



> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2014)