Berlin - Biesdorf-Nord

Wohnungen ursprünglich errichtet: 2.500 WE

Wohnungen aktuell: 2.011 WE

Bauzeitraum: 1981 - 1985


Die 2.500 Wohneinheiten bestehen aus 10-geschossigen Typen der Serie QP71, 6- bzw. 11-geschossigen WBS 70 und 6-geschossigen Mittelganghäusern des Typs Gera mit Ein-Raum-Wohnungen (Foto 4).

Die Planung geht auf D. Schulz und M. Grattenthaler zurück, hatte ursprünglich den Namen WK Albert Norden und befindet sich zwischen den Großwohnsiedlungen Hellersdorf und Marzahn.

Im Rahmen des Stadtumbau-Ost wurden 489 WE zurückgebaut.


> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2/2018)