Chemnitz - Goetheplatz

Wohnungen ursprünglich errichtet: 2.257 WE

Wohnungen aktuell: ca. 2.200 WE

Bauzeitraum: 1960 - 1973


Rund um den Goetheplatz, entlang der Stollberger Straße (welche im Anschluss durch das Fritz-Heckert-Gebiet führt), wurden bis 1973 vier 8-geschossige Wohnscheiben (Bild 1 bis 3) und zahlreiche 3- bis 5-geschossige Zeilengebäude errichtet - in industrieller (Bild 9 und 10) und traditioneller Bauweise. So wurde durch den Architekten W. Pester ein Wohngebiet mit 2.257 Wohneinheiten errichtet, wovon im südlichen Teil mittlerweile ca. 60 WE zurückgebaut worden sind.



> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (07/2013)