Eisenhüttenstadt - WK IV

Wohnungen errichtet: 2.040 WE

Wohnungen aktuell: 1.600 WE

Bauzeitraum: 1958 - 1964


Der WK IV wurde bis 1964 in 3- bis 4-geschossiger traditioneller und Blockbauweise mit dem Ziel gebaut, eine Erhöhung der Einwohnerdichte zu erreichen. Von 1960 bis 1961 bzw. 1960 bis 1962 erfolgten mit zwei zusätzlichen Nachverdichtungsmaßnahmen in Blockbauweise (jedoch bis zu 5-geschossig) eine „Lückenfüllung“, sowie die Errichtung eines 12-geschossiges Wohnhochhauses.

Durch Sanierung und Teilrückbau wurden bisher ca. 450 WE zurückgebaut.

> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2009)