Eisenhüttenstadt - WK VI

Wohnungen ursprünglich errichtet: 4.780 WE

Wohnungen aktuell: 2.360 WE

Bauzeitraum: 1966 - 1971, 1978 - 1990


Der WK VI wurde von 1966 bis 1971 erbaut und entstand in 5-geschossiger, industrieller Großblock- oder Streifenbauweise. Ab 1978 wurde mit Gebäuden in Plattenbauweise (P2, P2-RS) und jeweils 6 Geschossen, sowie mit vier 12-geschossigen Wohnhochhäusern, nachverdichtet. Bis 1990 wurde das Gebiet nochmals um ca. 190 Wohneinheiten auf 4.780 WE ergänzt. Mittlerweile wurden 2.420 WE abgerissen.

Komplex VI und VII haben einen klassischen Vorstadtcharakter und stehen jenseits des Naherholungsgebietes "die Insel" auf der Fürstenberger Seite - zwischen Bahnhof und der Kernstadt Eisenhüttenstadt.

> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2009)