Frankfurt (Main) -
Carl-Sonnenschein-Siedlung

Wohnungen errichtet: 1.090 WE

Bauzeitraum: 1961 - 1977


Die Carl-Sonnenschein-Siedlung wurde zwischen 1961 und 1977 mit 1.090 Wohneinheiten im Stadtteil Sossenheim errichtet. Der Bau der Siedlung begann mit den Baumaßnamen an der Carl-Sonnenschein-Straße in den 1960er-Jahren und endete mit der Fertigstellung der Gebäude in der Robert-Dißmann-Straße, welche vorwiegend aus typischen, großen Wohnkomplexen der 70iger-Jahre besteht (Fotos 1 bis 4).




> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2010)