Frankfurt (Main) - Riedberg

Wohnungen errichtet: 6.000 WE

Bauzeitraum: 2001 - vorraussichtlich 2017


Der Riedberg ist nach der Nordweststadt die an Wohneinheiten zweitgrößte Großwohnsiedlung in Frankfurt. Baubeginn war im Jahr 2001 und 2017 soll die letzte der 6.000 Wohneinheiten fertiggestellt sein. Aktuell (01/2010) sind bereits ca. 2.200 WE bezogen.

Herzstück ist das Riedberg-Center (Bild 7), der Uni-Campus Riedberg und dem Max-Planck-Institutes (Bild 24 bis 27)  im südlichen Teils des Riedberges. Zukünftig wird eine Verlängerung der U-Bahn den Riedberg in der Riedbergallee queren (Bilder 1 bis 4), welche sehr stark an eine Magistrale wie in den ostdeutschen Städten Halle-Neustadt oder Schwedt erinnert.



> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2010)