Frankfurt (Main) -
Sigmund-Freud-Straße

Wohnungen errichtet: ca. 1.900 WE

Bauzeitraum: 1956 - 1960, 1978


Die Siedlung mit 800 Wohneinheiten an der Sigmund-Freud-Straße im Frankfurter Stadtteil Eckenheim entstand 1956 bis 1960. Die Hochhäuser (und somit weitere 1.100 Wohneinheiten) wurden im Übergang zum Stadtteil Preungesheim erst im nachhinein bis 1974 errichtet. Insgesamt befinden sich in der Siedlung also knapp 1.900 WE.




> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2010)