Frankfurt (Main) -
Adolf-Miersch-Straße

(WK Südost)

Wohnungen errichtet: 1.200 WE

Bauzeitraum: 1970er-Jahre


Diese Siedlung umfasst zwei Bauabschnitte und umfasst 1.200 Wohneinheiten.

Die Wohnkomplexe, das ringförmige, abgestufte Wohngebäude und das anschließende Hotel wirken als Gesamtensemble insgesamt sehr imposant und prägend. Eher zurückgesetzt und etwas bergab befinden sich die „normalen“ Wohnhochhäuser. Genaue Informationen zum Entstehungszeitraum liegen leider nicht vor.




> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2008)