Neubrandenburg

Hier finden Sie alle in Neubrandenburg fotografierten Siedlungen - angegeben sind die ursprünglich errichtete Wohneinheiten in der jeweiligen Siedlung.

Neubrandenburg war in der DDR eine Bezirkshauptstadt und wurde entsprechend repräsentativ aufgebaut. Während das Stadtzentrum behutsam an historischen Grundrissen wieder aufgebaut wurde, entstanden rundherum teils innovative Wohngebiete und in der Oststadt erfolgte die erstmalige Abendung vom Plattenbautyp WBS70...



> Datzeberg (3.474 WE)           


> Ihlenfelder Vorstadt (1.900 WE)           


> Katharinenviertel (1.100 WE)            


> Lindenberg (1.032 WE)           


> Oststadt (8.700 WE)             


> Reitbahnweg (3.033 WE)           


> Stadtzentrum (1.800 WE)            


> Südstadt & Leninstraße (2.000 WE)


> Vogelviertel (2.400 WE)           








> Startseite


> zurück (Karte)

> zurück (Liste)