Bremen - Grohner Düne

Wohnungen errichtet: 571 WE

Bauzeitraum: 1970 - 1974


Die Grohner Düne ist eine Großwohnanlage mit insgesamt 571 Wohneinheiten im Bremer Stadtteil Vegesack, welche aus zwei in sich verwinkelten Wohnkomplexen besteht. Die Gebäude sind von 1970 bis 1974 entstanden und wurden durch Architekten von Team4 konzipiert. Zwei weitere Komplexe und umfangreiche Umbaumaßnahmen im Vegesacker Hafen sollten folgen, wurden jedoch nach Protesten aus der Bevölkerung verworfen.

> zurück


Quellen: siehe hier (HB14)

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2010)