Hamburg - Lohbrügge-Nord

Wohnungen errichtet: 6.238 WE

Bauzeitraum: 1960 - 1969, Nachverdichtungen ab 1979


Im Rahmen des "Aufbauplans 60" entstand die Großwohnsiedlung Lohbrügge-Nord mit ihren 6.238 Wohneinheiten im Zeitraum von 1960 bis 1969, wobei ab Mitte der 1970er Jahre nachverdichtet wurde. Besonders auffällig sind die Wohnhochhäuser mit der aufgesetzten "Pyramide" (Bild 6).

> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2009)