Hamburg - Mümmelmannsberg

Wohnungen errichtet: 7.289 WE

Bauzeitraum: 1970 - 1979


Diese Großwohnsiedlung ist die größte Hamburgs und wurde in den 1970er-Jahren in drei Bauabschnitten errichtet. Zentral entstanden mehrere gedrungen wirkende Punkthochhäuser, welche von zahlreichen hofumschließenden, sehr kompakt angelegten Gebäudekarrees umschlossen werden.

Der Mümmelmannsberg gilt als sozialer Brennpunkt und kam vor allem durch einen manipulieren Fernsehberichts des ZDF stark in Verruf.

> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2009)