Hamburg - Schwentering

Wohnungen aktuell: 1.770 WE

Wohneinheiten ursprünglich errichtet: 1.455 WE

Bauzeitraum: 1964 - 1966, 1970er-Jahre


Die Siedlung Schwentering wurde 1964 bis 1966 mit 1.455 Wohneinheiten südlich des Wilhelmsburger S-Bahnhofs mit 5-geschossigen Riegeln errichtet . In den 1970er-Jahren erfolgte eine Nachverdichtung mit bis zu 9-geschossigen Scheibenhochhäusern auf insgesamt 1.770 WE, welche vor allem bei der Zugfahrt von Harburg zum Hauptbahnhof ins Auge stechen.

Nördlich schließt sich eine weitere Siedlung an, welche ebenfalls wie die Nachverdichtungsmaßnahme in den 1970er-Jahren entstand.

> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2013)