Lübeck - Buntekuh

Wohnungen ursprünglich errichtet: 5.200 WE

Wohnungen aktuell: 5.029 WE

Bauzeitraum: 1950er - 1970er-Jahre


Die Siedlung Buntekuh ist die größte Wohnsiedlung in Lübeck und entstand über einen Zeitraum von 20 Jahren.

Als städtebauliche Dominante wurden an unterschiedlichen Stellen sechs bis zu 14-geschossige Hochhausriegel errichtet. Der markanteste, da höchste Gebäuderiegel in der Karavellenstraße, wurde 1967 fertig gestellt. Das zuletzt errichtete 9-geschossige Gebäude am Pinassenweg wurde hingegen 2005 zurückgebaut. Ansonsten wurden hauptsächlich 4-geschossige Riegel mit Z-Grundriss gebaut, angeordnet im Fischgrätenmuster. In den Randbereichen entstanden zusätzlich noch knapp 300 Reihenhäuser.

> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (10/2015)