Heidelberg - Emmertsgrund

Wohnungen errichtet: 3.163 WE

Bauzeitraum: 1970 - 1975,1991 - 1997


Die Großwohnsiedlung Emmertsgrund wurde vom 1970 bis 1975 errichtet. Von 1991 bis 1997 wurde die Siedlung auf die heutigen 3.163 WE erweitert. Ursprünglich waren jedoch 3.850 WE geplant. Der Emmertsgrund ist quasi die bauliche Fortsetzung der Waldparksiedlung Boxberg (1962 - 1981, 2.150 WE).


Die Bilder wurde aus der Heidelberger Innenstadt aufgenommen - bei nächster Gelegenheit wird die Siedlung „direkt“ besucht!


> zurück (Karte)

> zurück (Liste)


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2011)