Rostock - Evershagen

Wohnungen ursprünglich errichtet: 8.619 WE

Wohnungen aktuell: unbekannt

Bauzeitraum: ab 1971, Nachverdichtungen ab 1978


In Evershagen wurden insgesamt 8.619 Wohneinheiten in zwei Bauabschnitten errichtet. Baubeginn war jeweils 1971 und 1978 (Nachverdichtung mit 395 WE, in Gesamtanzahl eingerechnet). Besonders auffällig ist die Magistrale mit ihren langgezogenen Wohnkomplexen und den "Terrassenhäusern mit plastischer Gliederung" (O-Ton) - welche mittlerweile als Baudenkmal geschützt sind.

Mit Bild 5 ist ein unsaniertes Exemplar der sogenannten "Rostocker Windmühle" (18-geschossig) zu sehen.


> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2009)