Münster - Brüningheide

Wohnungen errichtet: 6.000 WE

Bauzeitraum: 1970er-Jahre


Mitte der 1970er Jahre entstand im Münsteraner Stadtteil Kinderhaus die Siedlung "Brüningheide" mit 6.000 Wohneinheiten.

Die Siedlung ist mit bis zu 12-geschossigen Wohnkomplexen im Zentrum sehr dicht bebaut und läuft zu den Seiten in eine flache Bungalowbebauung aus. Die zentrale Wohnkomplexbebauung wird von einem Straßenring förmlich von der umgebenden Siedlung abgeschnürt.

> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2006)