Potsdam - Kiewitt / Neustädter Havelbucht

Wohnungen ursprünglich errichtet: 2.210 WE

Bauzeitraum: 1966 - 1973, 1980er-Jahre


Die Anordnung der 8- und 15-geschossigen Gebäude (Typ P2) entlang des westlichen Havelufers geht auf W. Berg, H. Kiklas und H. Karn zurück (Fotos 7 bis 10). Für die Gestaltung und Ausführung unterschiedlicher Bautypen, erhielt die Siedlung 1977 einen Architekturpreis.

Ab 1980 wurden dann am nördlichen Havelufer 8- und 11-geschossige Wohnscheiben, sowie bis zu 17geschossige Punkthochhäuser errichtet (nach D. Schreiner, H.-J. Engmann und M. Pfeil).


> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (02/2016)