Potsdam - West

Wohnungen ursprünglich errichtet: 1.159 WE

Bauzeitraum: 1972 - 1974


Am Westufer der Havel entstanden 5-geschossige Plattenbauten und ein 15-geschossigen Punkthochhaus als städtebauliche Dominante (Foto 3). Zum ersten Mal wurden hier in Potsdam Terrassen an den Erdgeschosswohneinheiten errichtet. Der städtebauliche Entwurf geht auf H. Poetzsch und B. Czycholl zurück.

Die Siedlung wurde in ein bestehendes Siedlungsgebiet „integriert“ (siehe Foto 5 bzw. 6 im Hintergrund), wobei die Siedlung von der Havel und einer Bahntrasse eingefasst wird.


> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (02/2016)