Suhl - Aue I

Wohnungen ursprünglich errichtet: 1.080 WE

Wohnungen aktuell: 1.008 WE

Bauzeitraum: 1963 - 1971


Das Wohngebiet Aue I (Planung: K. Angermüller, R. Schenk & E. Simon) befindet sich südlich von der später entstandenen Siedlung Aue II und wurde von 1963 bis 1971 mit 1.080 Wohneinheiten errichtet. Es wurde 4- und 5-geschossige Riegel sowie fünf 10-geschossige Punkthochhäuser errichtet (durch Rückbau jetzt nur noch vier Gebäude). Die Siedlung, insbesondere die Punkthäuser wurden saniert bzw. eines wird noch saniert (Foto 2).

Im Rahmen des Stadtumbaus sollen bis 2025 nochmal gut 280 WE abgerissen werden, vermutlich infolge einer „Entdichtung“ (z.B. Foto 5).


> zurück


Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (06/2015)